Startseite > Propaganda > Unbekannte Täter bezahlen den Polizeieinsatz in München

Unbekannte Täter bezahlen den Polizeieinsatz in München

Am Sonnabend, den 3. Dezember musste ein aus Hof in München einfahrender Zug umgehend aus dem Verkehr gezogen werden. In dessen Inneren spielten sich in den vorangegangenen Stunden Szenen wildester Gelage ab. Müll, so weit das Auge reicht, ein kaputter Sitz … was bei Zugfahrten halt so passiert.

bildschirmfoto-2016-12-04-um-11-34-16

Mit den hinterlassen Pfandflaschen, konnte der Polizeieinsatz in München gegenfinanziert werden. Foto: Bundespolizei

Die Polizei ermittelt nun, wer für die Verwüstungen verantwortlich sein könnte. In dem Zug sollen einige Dynamofans zum Heimspiel der Dresdner in  München unterwegs gewesen sein … Diesen ist es aber augenscheinlich auch nicht gelungen, die anderen Fahrgäste von ihrem wilden Treiben abzubringen.

Aber immerhin erstatteten die unbekannten Täter die Kosten für die Instandsetzung des Zuges und den Polizeieinsatz in Form von Pfandflaschen. Eine Einsatzhundertschaft wurde angefordert, um am Montag die aufgefundenen Mehrwegflaschen zurückzubringen. Anwohner sollen in dieser Zeit die Pfandautomaten in Schwabing, Bogenhausen, Feldmoching-Hasenberg, Milbertshofen – Am Hart, Berg am Laim, Maxvorstadt und Moosach meiden. Andernfalls müssten sie sich auf längere Wartezeiten einstellen.

Scharfe Kritik an dieser Polizeiaktion gibt es allerdings vom Verband bayrischer Pfandsammler (VbP): „Traditionell ist ein Gastspiel von Dynamo Dresden für unsere Kollegen der umsatzstärkste Tag des Jahres. Viele kommen deshalb extra aus anderen Städten nach München, weil immer genug Flaschen für alle da waren. Wir haben kein Verständnis dafür, dass die Polizei mit uns derart in Konkurrenz tritt. Auf dem Bahnhof warteten schon die Profis aus unserer Branche. Sie hatten fest mit den Einnahmen aus dem Zug kalkuliert.“

Advertisements
  1. Es gibt noch keine Kommentare.
  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: