Startseite > Allgemein > Nach RB-Leipzig-Aufstieg. Dynamo Dresden droht mit Rückzug aus der 2. Liga

Nach RB-Leipzig-Aufstieg. Dynamo Dresden droht mit Rückzug aus der 2. Liga

Paukenschlag in der 2. Bundesliga! Nach dem sportlichen Aufstieg der Brause-BSG aus Fuschl, Ortsteil Leipzig, kündigt Dynamo Dresden einen möglichen Liga-Boykott an. Schon in den vergangenen Monaten deutete hinter den Kulissen vieles auf diese Eskalations-Stufe hin. So waren Dynamo-Spieler immer wieder demonstrativ in Leistungs-Streik getreten. Zuletzt wurden die Töne aus Dresden immer schärfer. Der Verein verzichtete monatelang aufs Gewinnen und sanktionierte dauerhaft die Gutschrift von drei Punkten. Nachdem die Rasenballer am Samstag mit 5:1 die Qualifikation zur 2. Liga schafften, setzte Dresden mit dem 0:4 in Kaiserslautern ein deutliches Zeichen. Der direkte Ligaverbleib ist nun nicht mehr möglich. Noch sei die Entscheidung nicht endgültig gefallen, man habe sich die Hintertür der Relegation bewusst offen gelassen. „Aber wir verstehen das als letzten Warnschuss. Sollte RB Leipzig auch formell in die DFL aufgenommen werden, sehen wir keine andere Möglichkeit, als uns aus dem Ligabetrieb zurückzuziehen“, stellt ein Verantwortlicher der SGD klar. Es könne weder den Dresdner Fans noch dem Umfeld zugemutet werden, auf einer Stufe mit RB-Konsumenten zu stehen oder in einem Atemzug als Ostmannschaft genannt zu werden.
Zwar sieht die Vereinsführung durchaus eine gemeinsame Tradition darin, sich gegen die Regeln eine Lizenz zu erschleichen, nur müsse dieser Versuch letztlich Scheitern, um auf Augenhöhe agieren zu können. Dies ist in Leipzig aber nicht absehbar.
„Unsere Dankbarkeit gilt vor allem den Spielern, die mit ihrer über weite Strecken zurückhaltenden Leistung uns überhaupt in die Lage versetzt haben, die Moral über den sportlichen Erfolg stellen zu können“, hieß es aus dem Präsidium.
Es gibt aber auch kritische Stimmen in der Fanszene. Für viele würde ein Ligaverbleib unter Protest ausreichen. Schließlich stünden dann in der kommenden Saison zwei internationale Spiele auf dem Programm.

Advertisements
  1. didi
    Mai 7, 2014 um 9:16 am

    Früher konnte man vieles noch mit dem Tal der Ahnungslosen entschuldigen, heute bestätigt sich wieder meine Angst vor der totalen Verblödung.

  1. Mai 5, 2014 um 11:16 am

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: