Startseite > Propaganda > Gemeinnützige Randale

Gemeinnützige Randale

Landauf landab werden randalierende und zündelnde Fußballfans stigmatisiert. Sie würden nicht zur Gemeinschaft der guten Fans gehören, nur auf Radau aus sein, es ginge ihnen nicht um Fußball, sie würden die Gesundheit des unbescholtenen Stadiongängers gefährden – bis es den ersten Toten gibt.

Dabei gibt es keine pubertierende Subkultur mit einem höheren sozialen Bewusstsein. Obwohl sie von allen Seiten der Gesellschaft nur Undank ernten, bringen sie sich Woche für Woche ein. Unermüdlich helfen sie sozial und gesundheitlich benachteiligten Menschen UND tragen ihren Teil zur Imagepflege des DFB bei.  Schließlich gehen die vom Verband eingesackten Strafen für die Untaten bengaloschwingender und schneeballwerfender Fans an DFB-nahe Stiftungen. 2011 wurden so mehr als 1 Mio. Euro zusammenrandaliert und gezündelt.

Darüber hinaus hat das Engagement dieser sozialen Fans einen wichtigen Platz in der positiven Außendarstellung des DFB. Scheckübergaben, bei denen professionell greinende Anzugträger abgekämpften Sozialarbeitern, optimistischen Rollstuhlfahrern oder ausgemergelten Armutsgesichtern (über die nun wieder der Hauch von Hoffnung huscht) routiniert die Hände schütteln, sind wesentlicher Teil professioneller Öffentlichkeitsarbeit.

Deshalb kann und darf der DFB diese Symbiose auch nicht aufgeben und Pyrotechnik legalisieren. Das muss sich auch die Initiative „Pyrotechnik legalisieren, Emotionen respektieren“ bewusst machen! Aus Nächstenliebe sollte vermummten Hauptes weitergezündelt werden. Andernfalls müssten die Fans die zuletzt erreichte Spendensumme wieder verstärkt mit ihren Fäusten erarbeiten. Denn ein plötzliches Versiegen der Gelder aus gemeinnützigen Randalen würde viele soziale Projekte in erhebliche wirtschaftlich Probleme manövrieren.

Das kann doch niemand wollen!

Advertisements
  1. Es gibt noch keine Kommentare.
  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: