Startseite > Glaube > Guck mal Dresden, so wird das gemacht

Guck mal Dresden, so wird das gemacht

7000 Euro zahlt Dynamo für die Böller in Fürth.  Die Aktion wurde wohl von den Werfenden als legitime Vergeltung für die Schiedsrichterleistung verstanden. Naja.

Für die „Pyroshow“ in Dusiburg steht der Urteil noch aus, wird aber nicht zimperlich ausfallen.

Über Sinn und Unsinn solcher Aktionen soll jetzt mal kein Wort verloren werden.

Aber wie jedes Kind weiß: Wenn schon verbotene Dinge tun, dann doch wenigstens nicht erwischen lassen. Ist das denn zu viel verlangt?

Wie eine Kurve brennen kann, ohne dass es die Medien und UEFA bemerken, haben die Zürichfans in München gezeigt…. 

 

 

Advertisements
  1. M Jodokus
    September 9, 2011 um 7:45 pm

    Die Medien haben es deswegen nicht „gemerkt“, weil Bayern kein Ost-Verein ist.

  2. Januar 3, 2012 um 11:17 am

    >>Wie eine Kurve brennen kann, ohne dass es die Medien und UEFA bemerken, haben die Bayernfans in Zürich gezeigt…<<

    Es waren die Zürcher in München

    • spuckelch
      Januar 3, 2012 um 11:31 am

      Danke, für den Hinweis, der Anfängerfehler wurde berichtigt.

  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: